Termine

08.03.2018 | 18.00 Uhr
Treffen der BI Wind
in Weisweiler-H├╝cheln

22.03.2018 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Bau- und Planungsangelegenheiten, 26. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-Stra├če 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


N├Ârvenich
Oberstra├če 17
52388 N├Ârvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Ver├Âffentlichung | 19.06.2018

Beitragsfreie Kita ist aus Kreissicht f├╝r Kommunen kostenneutral
Wenn am 1. August die von Stadt und Kreis getragene Kita an der Marienstra├če neben dem Kreishaus ├Âffnet, fallen keine Elternbeitr├Ąge mehr an ÔÇô weder f├╝r die Kinder aus der Stadt noch f├╝r die aus dem Kreis.

Kreis D├╝ren. Es dauerte Ende Februar keine 24 Stunden: Kaum hatte der D├╝rener Stadtrat beschlossen, ab dem 1. August dieses Jahres komplett auf Kindergartenbeitr├Ąge im D├╝rener Stadtgebiet zu verzichten, da k├╝ndigte Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) an, dass der f├╝r die ├╝brigen 14 Kommunen zust├Ąndige Kreis D├╝ren nachziehen werde.

Schon 2008 hatte der Kreistag ein betragsfreies Jahr eingef... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 12.06.2018

ÔÇ×Sommerleuchten am IndemannÔÇť
Termin: 14.Juli auf der Goldsteinkuppe
K├Âlsche T├Ân beim Sommerleuchten am Indemann







ÔÇ×Kl├╝ngelk├Âpp Foto: Kreis D├╝ren



Kreis D├╝ren/Inden. Mittlerweile hat es Tradition, das ÔÇ×Sommerleuchten am IndemannÔÇť. So steigt nun am Samstag, 14. Juli, zum Start in die Sommerferien zum vierten Mal eine Mundart-Party auf der Goltsteinkuppe am Rande des Tagebaus Inden. Erneut erklingen ab 18 Uhr k├Âlsche T├Ân: Unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn bietet die E... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 21.05.2018

Der Zoff im Indener Rat eskaliert immer weiter.
Derzeit kein Ort f├╝r eine gedeihliche politische Arbeit: das Indener Rathaus.

Foto: Jansen

Inden. Formal hat Josef Johann Schmitz (SPD) zu Beginn der j├╝ngsten Ratssitzung der Gemeinde Inden den Bericht des Rechnungspr├╝fungsausschussvorsitzenden ├╝ber den Abschluss des Haushaltsjahres 2015 verlesen. Faktisch hat Schmitz abgerechnet mit B├╝rgermeister J├Ârn Langefeld und seiner Amtszeit seit dem 21. Oktober 2015.

Mehr noch: Schmitz erhebt schwere Vorw├╝rfe gegen Lange┬Č... [mehr]

Haushaltsrede | 20.05.2018

Kein Haushalt f├╝r 2018: Finanzkollaps f├╝r Langerwehe bef├╝rchtet.
Im Langerweher Rathaus sind ab sofort Rechnen und strengstes Sparen angesagt. Das komplette Gemeinwesen muss auf den Pr├╝fstand gestellt werden

Foto:Museum Langerwehe

Langerwehe. Die Gemeinde Langerwehe hat f├╝r das Jahr 2018 keinen Haushalt, zumindest vorl├Ąufig. Alle Fraktionen haben sich in der Ratssitzung am Donnerstag dagegen ausgesprochen, den Etat zu verabschieden. Der Grund ist schnell erkl├Ąrt: Das zun├Ąchst von K├Ąmmerin Ilona Dick f├╝r 2018 prognostizierte Haushaltsdefizit hat sich von 2,54 Millionen Euro auf 5,1 Millionen Eur... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 23.03.2018

Startschuss f├╝r den Bau des Kreishauses in J├╝lich

Mit dem symbolischen Spatenstich geben Landrat Wolfgang Spelthahn (Bildmitte), B├╝rgermeister Axel Fuchs (5.v.l.), Gesch├Ąftsf├╝hrer der GIS Peter Kaptain (2.v.l.) und alle weiteren Projektbeteiligten den Startschuss f├╝r den Bau des Kreishauses in J├╝lich.

Foto Kreis D├╝ren



Der symbolische Spatenstich ist getan, nach Ostern beginnen die Bauarbeiten: Auf dem ehemaligen St├╝ssgen-Grundst├╝ck en... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 19.03.2018

Polizei mit Pyrotechnik beworfen: Vermummte im Hambacher Forst festgenommen
Erneut ist es im Hambacher Forst zu Zusammenst├Â├čen zwischen Aktivisten und der Polizei gekommen.

Foto: Marius Becker/dpa

Von: red/pol

Hambach/Merzenich. Zwei ungesicherte und mehrere Meter tiefe Erdstollen auf Waldwegen im Hambacher Forst mussten am Montagmorgen von Mitarbeitern der RWE gef├╝llt werden. Die Arbeiten wurden von vermummten Personen gest├Ârt, die Pyrotechnik auf die Polizeibeamten warfen. Vier Aktivisten wurden festgenommen.

Die Erdl├Âcher wurden von Unbekannten ausgehoben ... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 27.02.2018

Aldenhoven Testing Center (ATC)
Testing Center: Probleme bei den Steilkurven.
Auf den Kurven haben sich Wellen gebildet, weshalb die Oberfl├Ąche der Teststrecke jetzt ausgebaut und ersetzt werden muss.

Foto: Jansen



Aldenhoven. Das Aldenhoven Testing Center (ATC) auf dem Gel├Ąnde der ehemaligen Zeche Emil Mayrisch in Siersdorf ist weiterhin sehr gut ausgelastet. Auf eine der Hauptattraktionen m├╝ssen die Kunden aus dem Automobilsektor allerdings in den kommenden Monaten verzichten.

Das rund zwei Kilometer lange Oval ist bis Ende April wegen Sanierungsarbeiten gesperrt, wie die ATC GmbH auf i... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 27.02.2018

Rekordabwanderung aus NRW: 480.000 Menschen zogen weg
480.000 Menschen haben NRW im Jahr 2016 "Auf Wiedersehen" gesagt.

D├╝sseldorf. Noch nie haben so viele Menschen Nordrhein-Westfalen den R├╝cken gekehrt: Im Jahr 2016 haben 479.200 Menschen das Bundesland verlassen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in D├╝sseldorf berichtete. Von den 2016 Fortgezogenen hatten 286.500 keinen deutschen Pass. Der bisherige Abwanderungsrekord war ein Jahr zuvor aufgestellt worden: 2015 waren 372.300 Menschen fortgezogen.

D... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 27.02.2018

Kostenlose Kitas sollen Rath├Ąuser nicht belasten.
B├╝rgermeister Czech rechnete vor, dass er bei einer Mehrbelastung von vielleicht 100.000 Euro im Jahr in N├Ârvenich die Grundsteuer B um 40 Prozentpunkte anheben m├╝sste

Kreis D├╝ren. Die schwarz-gr├╝ne Kreistagsmehrheit ist sich mit Landrat Wolfgang Spelthahn (CDU) einig: Der Kreis D├╝ren soll dem Vorbild der Stadt folgen und ab dem 1. August aus Gr├╝nden der Gleichberechtigung ebenfalls komplett auf Kindergartenbeitr├Ąge verzichten.

Bislang ├╝bernimmt der Kreis die Geb├╝hren f├╝r 24 Monate, w├Ąhrend das Land NRW das letzte Kita-Jahr vor der Einschulung finanzi... [mehr]

Ver├Âffentlichung | 22.02.2018

Auf Einladung des VIV-Vorsitzenden Dr. Stephan Kufferath erkl├Ąrte Schulministerin Yvonne Gebauer die neue NRW-Schulpolitik.

Hambach/Kreis D├╝ren. Dr. Stephan Kufferath nickt zustimmend, als die neue NRW-Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer ank├╝ndigt, ein eigenst├Ąndiges Unterrichtsfach Wirtschaft an allen weiterf├╝hrenden Schulen etablieren zu wollen, beginnend an den Gymnasien.

Schlie├člich ist es genau das, was der Vorsitzende der Vereinigten Industrieverb├Ąnde von D├╝ren, J├╝lich, Euskirchen und Umgebung ... [mehr]

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.